Hygrothermische Sanierung historischer Baukonstruktionen

Hygrothermische Sanierung historischer Baukonstruktionen

Stadt und Mensch Civitas vs. Urbs Leopold Kohr Akademie 2011 Aufgabenstellung 1 Foto eines ffentlichen Raumes den Sie mgen oder auch nicht mgen

auf USB Stick. Kurzprsentation Hallstatt Bildquelle: Foto Autor Leopold Kohr Akademie 2011

Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969) Bildquelle: LEEB, Franziska, WOHNEN. Formen und Funktionen, in: Medienservice, Hg. : BMuK. Leopold Kohr Akademie 2011 Ludwig Mies van der Rohe Villa Tugendhat, Brno, 1928-1930 Bildquelle: LEEB, Franziska, WOHNEN. Formen und Funktionen, in: Medienservice, Hg. : BMuK.

Leopold Kohr Akademie 2011 Ludwig Mies van der Rohe Villa Tugendhat, Brno, 1928-1930 Bildquelle: LEEB, Franziska, WOHNEN. Formen und Funktionen, in: Medienservice, Hg. : BMuK. Leopold Kohr Akademie 2011 Katsura-Palast, Kioto.

Zwischen 1620 und 1662 erbaut. Holzkonstruktion, Papierwnde. Bildquelle: Auboyer, J., Die Kunst Japans, in: Arte, Die Kunstgeschichte der Welt, Lausanne 1979. Leopold Kohr Akademie 2011 Die Aufstellung der Sttzen, ihre Anpassung an die Fundamentsteine

charakterisiert das japanische Handwerk. Bildquelle: Teiji Itoh, Alte Huser in Japan, Stuttgart 1984. Leopold Kohr Akademie 2011 Bildquelle: Teiji Itoh, Alte Huser in Japan, Stuttgart 1984. Leopold Kohr Akademie 2011

Bildquelle: Kohr, Leopold, Entwicklung ohne Hilfe, Salzburg-Wien 2007 Leopold Kohr Akademie 2011 Henry Klumb, 1905, Kln - 1984, San Juan einer der bedeutensten Architekten Puerto Rico's in der Mitte des 20. Jhs.

Weggefhrte Leopold Kohrs Bildquelle: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Klumb.jpg Leopold Kohr Akademie 2011 Bildquelle: Stoller, Ezra, Frank Llloyd Wright's Taliesin West, New York 1999, MS Encarta, Leopold Kohr Akademie 2011

Bildquelle: Stoller, Ezra, Frank Llloyd Wright's Taliesin West, New York 1999, MS Encarta, Leopold Kohr Akademie 2011 Suburban planning Bildquelle:http://en.wikipedia.org/wiki/Suburb Leopold Kohr Akademie 2011

Rom Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011 Geometrische Muster zur Strukturierung von Stadtgrundrissen wurden bereits in der Antike angewandt, wobei auch die praktischen Arbeitsvorgnge durch

schriftliche Quellen berliefert sind. Bildquelle:Atlantis Nr.3, Mrz 1962 Sondernummer Stdtebau Leopold Kohr Akademie 2011 Die rmischen Feldmesser (agrimensores)

bestimmten mit einem Visierinstrument (groma) die Richtungen des rechtwinkeligen Straennetzes. Groma Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990.

Leopold Kohr Akademie 2011 Imola Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011 Auch bei der Einrichtung eines Feldlagers kam von den rmischen Feldmesser (agrimensores) die groma zum

Einsatz. Ausgangspunkt war die Stelle des Stabsgebudes (principia) mit dem gleichzeitig auch der Kreuzungspunkt der beiden Hauptachsen des Lagers bestimmt war. Von dort aus wurden die Richtungen von Cardo maximus (N-S) und Decumanus maximus (O-W), die orthogonal auf einander treffen, bestimmt. Leopold Kohr Akademie 2011

Nach dem gleichen Schema wie das Lager wurde auch manche rmische Stdte eingemessen. Nach tradiertem Ritus zog der Magistrat bei der Stadtgrndung mit einem Pflug, der rechts mit einem Stier und links mit einer Kuh bespannt war, eine Furche um das neue Stadtgebiet.

Wurde der Pflug hochgehoben (porto "tragen") und die Furche unterbrochen, war damit der Ort, aber auch das Wort fr das Tor (Porta) bestimmt. Leopold Kohr Akademie 2011 Auf die gleiche Art wie die Lager eingemessen wurden, bestimmten die Agrimensores mit der Groma vom Mittelpunkt des Stadtgebietes aus die beiden sich orthogonal

kreuzenden Achsen: eine von Sden nach Norden (Cardo maximus) und eine von Osten nach Westen (Decumanus maximus). Der Decumanus maximus teilt das Stadtgebiet in zwei Hlften: links des Decumanus (sinistra decumanus) und rechts des Decumanus (dextra decumanus). Der Cardo maximus teilt das Gelnde in eine jenseitige Hlfte (ultra cardinem) und eine diesseitige Hlfte (citra cardinem).

Leopold Kohr Akademie 2011 Parallel zu Cardo maximus und Decumanus maximus wurden Cardines und Decumani eingemessen, limites genannt, die spter zu Straen wurden und damit die gesamte Flur in quadratische Baublcke (centuriae) aufteilten.

Leopold Kohr Akademie 2011 VITRUV (ca. 80 v. Chr. - ?) DE ARCHITECTURA LIBRI DECEM (33 v. Chr.) Da Vitruv nach seiner eigenen Aussage kein erfolgreicher Architekt war, wollte er sich mit seinen "10 Bchern" ber die Architektur ein Denkmal setzen. In diesem Werk bildet VITRUV klare Begriffsdefinitionen, die teilweise heute noch gltig sind.

Die drei wesentlichen Kriterien denen Architektur gengen sollte, heissen bei Vitruv: FIRMITAS Festigkeit UTILITAS Zweckmigkeit VENUSTAS Anmut Leopold Kohr Akademie 2011 Vitruvianisches Gestaltungsprinzip: ORDINATIO

Das ist die Durchgestaltng aufgrund eines Moduls. Ergebnis: SYMMETRIA Das entspricht etwa unserem heutigen Proportionsbegriff. Wirkung: EURHYTHMIA Das ist die Harmonie der Bauteile untereinander. Vitruv vergleicht ein harmonisches Bauwerk mit einem wohlproportionierten Menschlichen Krper.

Leopold Kohr Akademie 2011 Illustration zu einer Vitruvausgabe von 1492 Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Da_Vinci_Vitruve_Luc_Viatour.jpg?uselang=de. Leopold Kohr Akademie 2011 Illustration zu einer Vitruvausgabe von 1536

Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011 Vitruvtext auf idam.at\downloads Prioritten der Stadtplanung Damals vs. Heute

Diskussion im nchsten KO Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011 Silchester, UK Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990.

Leopold Kohr Akademie 2011 Es kamen aber nicht nur die aus zahlreichen Beispielen bekannten Rechtecksraster zur Anwendung, sondern auch komplexere Muster, welche auf die Morphologie des Standortes Rcksicht nahmen. "War [bei rmischen Grndungen] das Gelnde abschssig, so verliefen die decumani isohyptisch am Hang entlang und

die cardines steil den Hang hinauf beziehungsweise hinab; an Gewssern wurden die decumani parallel zum Ufer angelegt und die cardines gingen im rechten Winkel davon ab." Leopold Kohr Akademie 2011 Como Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990.

Leopold Kohr Akademie 2011 Como Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011 xxx

Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011 xxx Bildquelle: Benevolo, Leonardo, Die Geschichte der Stadt, Frankfurt/New York 1990. Leopold Kohr Akademie 2011

Die Gestaltung des offenen Raumes Die kreative Gestaltung einer Raumempfindung hat in der Geschichte einige Hhepunkte erreicht: z.B. Athen im 5/4 Jahrhundert v. Chr., Europa 18. Jahrhundert als Beispiel:

lavierte Tuschezeichnung v. Francesco Guardi (1712 1793), "Architectural Capriccio" Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Einbezogen werden Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung

von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Leopold Kohr Akademie 2011 Architektur zum Erleben. In den Raum gezogen werden. Raumgestaltung hnlich einer musikalischen Komposition;

vielschichtig verwobene Themen. Einbezogen werden Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Horizontlinie

Architekten haben im Lauf der Geschichte immer wieder jene Bauteile besonders sorgfltig geplant, die mit dem Himmel in unmittelbarer Berhrung stehen. gr. Antike: Akroterion Gotik: Turmspitzen, Fialen, Krabben Barock: Brstungen mit Figuren, Voluten, Urnen Hochhausarchitektur: Penthouse (Sondergestaltung des obersten Geschoes)

Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Horizontlinie Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor

Leopold Kohr Akademie 2011 Horizontlinie Gegenwartsproblematik: Manche Gebude werden von Abgasfngen, Triebwerksaufbauten der Lifte, Klimaanlagen oder Fernsehantennen bekrnt. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung

von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Wiliam v. Alen, Chrysler Building, New York 1927 1930. Bildquelle:unbekannt Leopold Kohr Akademie 2011

Sockelgestaltung hnlich wichtig wie die Horizontlinie nahmen die Barockbaumeister auch die Gestaltung des Gebudesockels. bergangsbereich Erde Gebude Gr. Antike: Tempel auf Unterbau (Krepis Stylobat) Rm. Antike Gepflasterte Pltze mit groformatigen Platten verbinden die Gebude in einer "Nullebene" und

bestimmen den Mastab des Vordergrundes Renaissance: Podien und Treppenfluchten. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Sockelgestaltung

Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Sockelgestaltung Gegenwartsproblematik: Pltze werden durch Verkehrszeichen, parkende Autos bzw. Werbeflchen

zugemllt. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Akzentsetzung im Raum

Die Akzentpunkte erscheinen frei in den Raum gesetzt, sind aber in der Architektur oft ganz gezielt geplante, strukturell wichtige Punkte des Gesamtkonzepts. Akzentpunkt Leerraum Akzentpunkt Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor

Leopold Kohr Akademie 2011 Akzentsetzungen im Raum Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Beispiel: Rom, Piazza Navona. Akzentpunkte: Obelisk (Sixtus V)

Turmspitzen Sant Agnese in Agone Brunnenfiguren. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Beispiel: Rom, Piazza Navona. Akzentpunkte: Obelisk (Sixtus V) Turmspitzen Sant Agnese in Agone Brunnenfiguren. Bildquelle: unbekannt

Leopold Kohr Akademie 2011 Beispiel: Rom, Piazza Navona. Akzentpunkte: Obelisk (Sixtus V) Turmspitzen Sant Agnese in Agone Brunnenfiguren. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011

Rahmenwirkung Als Bindeglied zwischen Betrachter und Hauptmotiv stehen im Vordergrund krftige, sttzende Architekturelemente. Unterbewusste Wahrnehmung (besonders des linken) Elements. Guckkastenwirkung Grenvergleich Vordergrund Hintergrund gr. Antike Propylen bestimmen Annherung zum

Tempel Tiefenwirkung. China und Japan: Torwege Triumphbgen Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Rahmenwirkung

Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Paris, l'arc de la dfense Bildquelle: Unbekannt Leopold Kohr Akademie 2011

Tiefenwirkung In der Wechselwirkung der beiden Bgen (einer weit hinter dem Anderen) symbolische Darstellung einer positiven menschlichen Erfahrung: die Durchdringung der Raumtiefe. Man erfhrt die Wirkung der Tiefe, wenn hnliche architektonische Formen, perspektivisch verkleinert in

rumlicher Beziehung stehen. Raumfluchten in Barockschlssern (Enfilade) Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Tiefenwirkung

Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Aufsteigen - Absteigen Die Gestaltung verschiedener Ebenen als wohltuendes Element in der Baukomposition wird hier besonders durch die Betonung des Auf- bzw. Absteigens von einer

Ebene zur anderen gelst. Aufsteigen Vorfreude auf das zu Erwartende, dann Genugtuung den "Gipfel" erreicht zu haben Hinabsteigen Eintauchen in den vor uns ausgebreiteten Raum. Qualitt Hallstatt Ort mit einer Entwicklung in die zRichtung. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor

Leopold Kohr Akademie 2011 Aufsteigen - Absteigen Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011

Konvexe und konkave Formgestaltung Erlebnis des Wechsels einer positiven und einer negativen Raumform. Raumfllend konvex Raumschaffend konkav Die Formen ziehen den Betrachter in den Raum. Die hier gezeigten Formen hngen nicht mehr mit dem Boden zusammen, sondern schweben frei im Raum. sie

sind nicht auf "Trgerebenen" gebunden sondern knnen auch freistehend Objekte in das Raumgefge mit einbeziehen. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Konvex - Konkav

Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor Leopold Kohr Akademie 2011 Beziehung zum Menschen Verhltnis Architektur Mensch.

Hier sind die Grenverhltnisse sorgfltig abgewogen, um die Menschen, die sich darin bewegen, einzubeziehen. Sie gehen von dem Teil der Gebudestruktur aus, die auf kurze Distanz gesehen, berhrt und gefhlt werden kann. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor

Leopold Kohr Akademie 2011 Beziehung zum Menschen Zum Unterschied zur Renaissancearchitektur, wo die Sulenbasis oft weit ber den Kpfen der Menschen liegen, steht hier die Sule auf einer Plinthe, die fr die Vorbergehenden in greifbarer Nhe liegt.

Der Berhrungspunkt der griechisch Dorischen Sule ohne Basis unmittelbar auf dem Stylobat steht in idealer Beziehung zum Betrachter. rm. Antike: Sulenbasis in Reichweite des Betrachters. Bildquelle: Francesco Guardi, "Architectural Capriccio" Tuschezeichnung Victoria & Albert Museum. Crown Copyright. Nach:Bacon, E., Stadtplanung von Athen bis Brasilia, Zrich 1968. Markierungslinie: Autor

Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohrs Anstze zum Stdtebau Richtige Gre menschliches Ma Leopold Kohr Akademie 2011

Leopold Kohrs Anstze zum Stdtebau Das heit: Ideen zur Organisation von Stdten, die Leopold Kohr bereits vor fnfzig Jahren am Beispiel von San Juans auf Puerto Rico entwickelt hat, werden nun, am Beginn des 21 Jhs., von der architektonischen Avantgarde als Lsungsansatz fr die immer dringenderen Probleme des Autoverkehrs rezipiert. Die Anstze Kohrs lassen sich in

wesentlichen Bereichen der Gestaltung stdtischer Rume auf Camillo Sitte zurckfhren, dessen theoretische Arbeit zum Stdtebau ber mehr als ein Jahrhundert hinweg wenig an Relevanz verloren hat. Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohrs Anstze zum Stdtebau

Ein wichtiger Aspekt in den Ideen Kohr ist die Forderung nach "schnen Stdten", welche von den Bewohnern gemocht werden, auf die sie stolz sind und die solchergestalt das Verweilen evozieren. Diese Schnheit liegt aber nicht nur im groen stdtebaulichen Wurf, in den urbanen Rumen sondern ebenso sehr in der liebevollen Ausfhrung der architektonischen Details. Der krzlich verstorbene serbische Architekt und Schriftsteller Bogdan Bogdanovi nannte diese Qualitt den "kleinen

Urbanismus", des es zu pflegen und zu kultivieren gilt. Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohrs Anstze zum Stdtebau Ende August 2010 wurden im Vorfeld der Architekturbiennale in Venedig die Siegerprojekte des hchstdotierten deutschen Architekturpreis, des Audi Urban Future Award, vorgestellt.

Das Projekt der kanadisch-britischen Architektin Alison Brooks, die sich bereits als sensible Spezialistin fr stdtebauliche Aufgaben einen Namen gemacht hat, ist insofern spannend, da es eine Gegenposition zu den Intentionen des Auslobers, des Automobilkonzerns Audi, einnimmt. Alison Brooks zeigt an den Beispielen London und Mumbai durchaus realistisch die Mglichkeit auf, wie riesige Stdte kleinteilig zu organisieren sind, sodass die meisten Wege zu Fu oder per Fahrrad zurckgelegt werden knnen.

Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohrs Anstze zum Stdtebau Die Meinung, dass qualitativ hochwertige Stdte nicht planbar wren, sondern gewachsen sein mssen, kann durch aktuelle Forschungsergebnisse zur komplexen Planung zahlreicher mittelalterlicher Stdte widerlegt werden.

Es scheint also durchaus mglich, dass, bei einem entsprechenden gesellschaftlichen Wollen, eine lebenswerte Stadt nach den Ideen Leopold Kohr erfolgreich realisiert werden kann. Leopold Kohr Akademie 2011 Chicagoer Schule Soziologie

Forschungsarbeit seit dem frhen 20. Jahrhundert am Institut fr Anthropologie und Soziologie an der University of Chicago. Begrnder: John Dewey Leopold Kohr Akademie 2011 schnelle Verstdterung in den USA Wende 19/20 Jh. sozialen Probleme

Zusammenhang der Bedingungen unterschiedlicher stdtischer Lebensrume auf Subkulturen und Milieus Entstehung gro-stdtischer Siedlungssysteme, deren Wachstum und innere Differenzierung. Ausgangspunkt Desintegration und abweichendes Verhalten in bestimmten Gegenden - trotz wechselnder ethnischer Bewohnergruppen- besonders gehuft auftraten. natural areas abweichendes Handeln gedeiht

Leopold Kohr Akademie 2011 concentric zone theory weitere Stadtgebieten in konzentrischen Kreisen. Der Sozialdarwinismus der Chicagoer Schule galt dabei nicht als zynische Gesellschaftsideologie zur Rechtfertigung des Kapitalismus, sondern wurde als

Realitt der amerikanischen Stadt erkannt. Quelle: Radio 1, Grostadtngste, Thomas KrmerBadoni: Die Stadt als sozialwissenschaftlichter Gegenstand, nach Wikipedia. Leopold Kohr Akademie 2011 Technische Innovationen des 19. Jh. Bessemerverefahren (1856), Ringofen, Dynamo (1869), Verbrennungsmotor (1885), Aufzug (1887)

Techniker bestimmen den Stdtebau Verlust der Gesamtsicht x Bildquelle: Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011

Leopold Kohr Akademie 2011 Claude-Nicolas Ledoux Die Salinenstadt Chaux Leopold Kohr Akademie 2011 Claude-Nicolas Ledoux Die Salinenstadt Chaux

Claude-Nicolas Ledoux Die Salinenstadt Chaux Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011

Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011

Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011 Leopold Kohr Akademie 2011 UNESCO World Cultural Heritage site Hallstatt Leopold Kohr Akademie 2011

Leopold Kohr Akademie 2011 Danke fr Ihr Interesse! www.idam.at Leopold Kohr Akademie 2011

Recently Viewed Presentations

  • Lecture 6 - جامعة الملك سعود

    Lecture 6 - جامعة الملك سعود

    IIS stands for Internet Information Services . ASP is a powerful tool for making dynamic and interactive Web pages. ASP file. An ASP file is just the same as an HTML file. An ASP file can contain text, HTML, XML,...
  • Experiential Learning Congress - ABIS Global

    Experiential Learning Congress - ABIS Global

    Welcome & Dinner Keynotes. Experiential Learning Congress . The 2012 Experiential Learning congress took place in . NOVANCIA. It is known as the school where Business Development meets International opportunities!Novancia trains a new generation of business development managers with dual...
  • Homileti cs Homileti cs Pentecostal preaching means a

    Homileti cs Homileti cs Pentecostal preaching means a

    Homiletics "Pentecostal preaching means a type of message and a style of delivery characteristic of Pentecostal worship. Pentecostal preaching is the best of one's study and meditation, warmed by the Spirit of God, and made to glow in the heart...
  • Provider Data Summary November 2018 Provider Development Division

    Provider Data Summary November 2018 Provider Development Division

    What we will cover. Business Acumen . Project Update. Baseline Measurement Tool Update. Enhanced tool demo. Opportunities. Provider Database. Jump-Start status update
  • Unit 7 The European Travel Market

    Unit 7 The European Travel Market

    Unit 7 The European Travel Market Understand the factors determining the appeal of leisure destinations in the European travel market Connector Make a list of four European destinations such as Cities, Winter Sports and Seaside resorts.
  • PowerPoint 프레젠테이션 - POSTECH

    PowerPoint 프레젠테이션 - POSTECH

    Biz needs and user demand standard Long Time to Market. Vendor's equipment product cycle over 3 years. Fundamental problems of IP protocols. Protocols defined in isolation, each to solve a specific problem and without the benefit of abstractions. ... The...
  • Disseratation Propos - Rutgers University

    Disseratation Propos - Rutgers University

    Research Question Do operational risk events cause market value losses (spillovers) to non-announcing firms in the U.S. banking and insurance industry? ... for securities underwriting through investment banks Insurers introduce single premium deferred annuities and GICs - substitute for bank...
  • The Lemma - fac.ksu.edu.sa

    The Lemma - fac.ksu.edu.sa

    Synonyms and opposites: some dictionary entries also provide a list of synonyms (syn), words with similar meanings; and opposite meanings (opp). ... technical informal disapproving ironic formal taboo. Usage with examples . Etymological: this tells you the history of the...